Auberginengulasch mit Reis Aubergine gegrillt, im Ratatouille, etc. Es gibt vie…

Auberginengulasch mit Reis­čŹć

Aubergine gegrillt, im Ratatouille, etc.
Es gibt viele M├Âglichkeiten f├╝r die Zubereitung, leider stand sie bei uns viel zu selten auf dem Speiseplan. Das hat sich mit diesem Gericht endlich ge├Ąndert.
Vielleicht hast Du Lust es mal auszuprobieren, ich freue mich auf Dein Feedback!

F├╝r 3-4 Personen
Zutaten:
200 g Naturreis
1 EL Ghee
2 Knoblauchzehen
3 kleine Auberginen
6 mittelgro├če Tomaten
St├╝ck Ingwer (ca. 2 cm)
200 ml Gem├╝sebr├╝he
2 EL Tomatenmark
1 TL Garam Masala
1/2 TL Kreuzk├╝mmel
1/2 TL Chili getrocknet
1/2 TL Thymian getrocknet
1/2 TL Kurkuma gemahlen
35 g Parmesan gerieben (optional)

Zubereitung:
ÔŚŻ Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
ÔŚŻDie Knoblauchzehen und den Ingwer sch├Ąlen, fein w├╝rfeln und im hei├čen Ghee anbraten.
ÔŚŻTomaten und Auberginen waschen, in gleich gro├če W├╝rfel schneiden und in die Pfanne zum Knoblauch geben.
ÔŚŻGaram Masala, Kreuzk├╝mmel, Chili, Thymian, Kurkuma zuf├╝gen, gut vermischen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. weiterbraten.
ÔŚŻMit der Gem├╝sebr├╝he abl├Âschen.
ÔŚŻTomatenmark einr├╝hren und mit geschlossenem Deckel ca. 25 Min. k├Âcheln (falls n├Âtig etwas Gem├╝sebr├╝he nachgie├čen).
ÔŚŻNach Bedarf mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
ÔŚŻZusammen mit dem Reis sch├Ân anrichten und optional mit Parmesan bestreuen.

Viel Spa├č beim Nachkochen
­čĄŚ
Mein Tipp:
Die Auberginen unbedingt mit Schale verzehren, da diese wertvolle B-Vitamine und Vitamin C enth├Ąlt.

einfach ganzheitlich gesund Info:

ÔÖą Die Aubergine pusht nicht nur unser Immunsystem, sie l├Ąsst auch Fettpolster verschwinden.
ÔÖą Die Frucht besteht n├Ąmlich zu ├╝ber 90% aus Wasser und 100 g haben lediglich ca. 20 kcal.

Add Comment