Azifa: Köstlicher Linsensalat aus Äthiopien Dieser einfache Linsensalat ist pe…

Azifa: Köstlicher Linsensalat aus Äthiopien 😍

Dieser einfache Linsensalat ist perfekt für ein schnelles Mittag- oder Abendessen. Er ist fix gemacht, hält lange satt (👉Linsen sind eine tolle Proteinquelle) und schmeckt unglaublich frisch. Traditionell wird Azifa mit frischen Jalapenos, roten Zwiebeln, gemahlenen Senfkörnern und Limette zubereitet – was dem Gericht einen erfrischenden Geschmack verleiht und einen schönen Kontrast zu dem mild-erdigen Linsenaroma schafft. Wer es nicht so scharf mag, nimmt statt den Jalapenos einfach eine grüne Paprika 🌶️

ℹ️ Erbsen, Bohnen und Linsen gehören übrigens zu den absoluten Basiszutaten der äthiopischen Küche.

👉Zutaten für 2-4 Portionen 💾

-240 g grüne Linsen
-1 rote Zwiebel
-2 große Fleischtomaten
-1 Knoblauchzehe
-1 grüne Paprika (Alternativ: Jalapeño)
-20 g Olivenöl
-20 g Limettensaft
-Eine Prise Urmeer-Steinsalz N°310
-Eine Prise Crazy Peppers N°7 (Gourmet Rauchsalz, bunter Pfeffer, Koriander, Kümmel, Zwiebeln, Senf, Paprika)

1. Die grünen Linsen abspülen, mit Wasser bedecken und aufkochen lassen. Wenn das Wasser zu sprudeln beginnt, die Temperatur runter drehen und bei niedriger Stufe, abgedeckt etwa 20 bis 30 Minuten lang garen lassen.
2. Zwiebel, Paprika und die Tomate grob würfeln, die Knoblauchzehe schälen und fein schneiden.
3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch kurz darin sautieren. Anschließend zu den abgekühlten Linsen hinzugeben.
4. Tomaten- und Paprika-Stücke mit unterrühren und den Salat mit Steinsalz, dem Limettensaft und den Crazy Peppers N°7 abschmecken.
.
.
.
.

Add Comment