Blaubeer-Frühstücks-Muffins Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich liebe Bla…

Blaubeer-Frühstücks-Muffins🌷

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich liebe Blaubeeren über alles. Egal ob im Porridge, Obstsalat, Smoothie oder als Tarte, Blaubeeren schmecken nicht nur super lecker, sie sind auch unglaublich gesund.

Die kleinen Vitaminbomben enthalten unzählige Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe. Sie stärken unser Immunsystem und Herz, fördern eine gesunde Darmflora, wirken leistungssteigernd und reduzieren Bauchfett.

Das Superfood darf also ruhig öfter auf unserem Speisplan stehen, vor allem bei allen, die abnehmen möchten. Die enthaltenen Polyphenole reduzieren nämlich die Bildung von neuen Fettzellen💪
.
Hier mein Rezept für ca. 12 Muffins

Zutaten
100 g Skyr
1 Ei
1 Banane
1 Apfel
1 EL Honig
1 EL Ahornsirup
75 g Haferflocken
75 g Dinkelmehl 630
1/2 P. Weinsteinbackpulver
Msp. Salz
1/2 TL Zimt
50 g Blaubeeren (TK)
etwas Pflanzenöl oder Margarine zum Einfetten

Zubereitung
♥ Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
♥ Skyr mit dem Ei verrühren. Banane schälen, zerdrücken, Apfel reiben und unterrühren. Honig, Ahornsirup zufügen und zu einer geschmeidigen Creme schlagen.
♥ Die Haferflocken in einem Hochleistungsmixer zu Mehl mahlen, mit dem Dinkelmehl, Backpulver, Salz und Zimt vermischen und langsam in die Creme einrieseln lassen. Immer weiter rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
♥ Zum Schluss noch die gefrorenen Blaubeeren unterheben.
♥ Eine Muffinform mit etwas Pflanzenöl oder Margarine ausstreichen und 12 Mulden mit dem Teig befüllen.
♥ Die Muffins in der Mitte des Backofens ca. 20 Min. backen.

Am Besten lauwarm genießen😊

Add Comment