Deftige Maronensuppe mit gerollter Zwiebelpizza Heute war Resteverwertung aber…

Deftige Maronensuppe mit gerollter Zwiebelpizza

Heute war Resteverwertung 😁 aber es war super lecker!

Zutaten für vier Personen:
Für die Suppe:
400g Maronen vorgekocht und geschält
200ml pflanzlicher Sahneersatz
400ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe Instant
1 TL Limettensaft
2 EL roter Portwein
1 MS Pfeffer
1 Zwiebel weich gedünstet und etwas angeröstet

Für die Zwiebelpizza:
Pizzateig von der Größe für ein Backblech
1 Stange Lauch
3 große Zwiebel
2 EL Öl
2 EL veganer Creme Fraiche
3 EL Mandelmilch geröstet ohne Zucker
1 TL Gemüsebrühe Instant
1/2 TL geräuchertes Salz

Die Maronen zusammen mit den anderen Zutaten fein pürieren, nochmals abschmecken und langsam erhitzen. Immer wieder gut durchrühren.

Für die Pizza kann man fertigen Pizzateig nehmen (meist vegan) oder aus 250g Mehl, 1/2 Päckchen Trockenhefe, 100ml lauwarmer Mandelmilch, 1 EL Zucker, 1/2 TL Salz und etwas Öl einen Hefeteig herstellen.
Die Zwiebel in Ringe schneiden und in etwas Öl zusammen mit dem Lauch andünsten. Mit den anderen Zutaten in einer Schüssel mischen, und auf dem ausgebreiteten Pizzateig gleichmäßig ausbreiten. Von der kurzen Seite aus einrollen und auf einem mit Dauerbackfolie ausgelegtem Backblech bei 175 Grad ca 20min backen.

Bei uns gibt es dazu Kopfsalat 🥬 😁

Add Comment