Diese leichte Leckerei aus der Sommerküche müsst ihr probieren: Sommerliche Kich…

Diese leichte Leckerei aus der Sommerküche müsst ihr probieren: Sommerliche Kichererbsen-Zucchini-Bowl (vegan) 🌱

Lauter gesunde Zutaten wie Kichererbsen, (der saisonale Dauerbrenner) Zucchini und Hanfsamen, geben dieser leckeren Bowl ein sensationelles Aroma und machen sie besonders nahrhaft 💛
 
* Ca. 125 g getrocknete Kichererbsen (Über Nacht einweichen und für 1-2 h kochen) 👉Story-Highlights „How-to“
* 250 g Zucchini (gelbe und grüne)
* 100 g Gurke
* 120 g rote Zwiebel
* 1-2 Knoblauchzehen (ca. 3-6 g)
* 12 g frische Kräuter nach Wahl
* 25 g (ca. 2-3 EL) geschälte Hanfsamen
* 10-20 g Olivenöl
* Saft einer halben Zitrone (ca. 25 g)
* Eine Prise Urmeer-Steinsalz N°310 (GG naturals)
* Eine Prise frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
* 5 g Kokosöl (ca. 1 TL)
 
Zubereitung
1.Die Kichererbsen über Nacht (min. 12 h einweichen). Für 1-2 h im Topf gut mit Wasser bedeckt garkochen. Wasser abschütten.
2.Die Zwiebeln fein schneiden und in Kokosöl anschwitzen. Die Zucchini und die Knoblauchzehen klein schneiden und hinzufügen. Für einige Minuten anrösten. Abkühlen lassen.
3.Die Gurke und die Kräuter klein schneiden.
4.Alle Zutaten vermischen. Und mit einer Prise Urmeer-Steinsalz N°310, Pfeffer, geschälten Hanfsamen, Olivenöl und Zitronensaft verfeinern. 
.
.
.
.

Add Comment