Gebackener Blumenkohl mit süß-saurem Bohnengemüse und Kartoffeln Zutaten für v…

Gebackener Blumenkohl mit süß-saurem Bohnengemüse und Kartoffeln

Zutaten für vier Personen:
Gebackener Blumenkohl:
1 Blumenkohl
50g Kichererbsenmehl
50g Semmelbrösel oder Pankowmehl
50g Dinkelmehl
4 EL Barbecuesosse
1/2 TL Salz
Pfeffer
1/2 TL Paprikapulver edelsüss
2 EL pflanzliche Sahne
Wasser nach Bedarf

Den Blumenkohl waschen, zerkleinern und bissfest vorkochen. Aus den übrigen Zutaten einen Teig anrühren. Soviel Wasser zugeben, dass der Teig so flüssig ist, dass man die Blumenkohlrosen hindurchziehen kann, aber auch so fest ist, dass der Teig haften bleibt. Auf einem Backblech auslegen und bei 175 Grad ca 20 min backen. Da mir noch Teig übrig geblieben ist, habe ich noch Champignons durch den Teig gezogen.

Für die Kartoffeln:
1 kg Zwergkartoffeln festkochend
1 große Zwiebel
1 Biozitrone
Öl

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen. 1 Zwiebel klein würfeln und mit etwas Öl andünsten. Die gewürfelte Zitrone dazugeben.

Für das Bohnengemüse:
1kg breite Bohnen
1 EL pflanzliche Butter
2 gehäufte EL Mehl
1 EL Essig
2 EL pflanzliche Sahne
Wasser nach Bedarf
1 EL Suppenwürze
1 EL Erythrit

Die Bohnen waschen, klein schneiden und weich kochen. Dann abseihen und zur Seite stellen.
Das Mehl in einen Topf geben und leicht anbräunen. Die Butter dazugeben und rühren bis das Fett aufgesaugt ist. Mit der Sahne und etwas Wasser ablöschen. Immer weiter rühren. Die Suppenwürze, den Essig und das Erythrit dazugeben. Mit soviel Wasser glatt rühren, bis eine sämige Soße entstanden ist. Etwas köcheln lassen und dabei rühren. Anschließend die Bohnen unterrühren.

Add Comment