Ich habe doch glatt ein Kilo gekauft und musste dann diese kleinen Tartes zaube…

Ich habe doch glatt ein Kilo gekauft und musste dann diese kleinen Tartes zaubern 😊Sehen sie nicht wunderschön aus? Ohne viel Abwasch sind sie super schnell fertig und verdammt lecker🤓 Noch dazu: sie schmecken wunderbar sommerlich. Muss man doch auf jeden Fall mal ausprobieren, oder? Salat passt prima dazu! Er musste nicht nur für das Foto herhalten. Ich würde die Kombi so wie auf dem Foto empfehlen🙂
______________
Für acht kleine Tartes braucht ihr:

❕eine Rolle Blätterteig
❕150 g Frischkäse
❕300 g Tomaten
❕eine Frühlingszwiebel
❕eine Hand voll Cashews
❕Salz und Pfeffer
❕ein wenig Öl
❕und wer mag, toppt es mit Parmesan

Und so geht ihr vor…

1️⃣ Zuerst den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann den Blätterteig in acht Teile teilen und jeden Teig mit Frischkäse bestreichen. Lasst zu jeder Seite ein wenig Rand – da kommt der Teig später hoch.

2️⃣ Tomaten kleinschneiden, auf dem Blätterteig verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl beträufeln.

3️⃣ Für 20 Minuten backen. Die Cashews hacken und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Beides nach dem Backen über die Tarte geben und

______________

Add Comment