Pasta Arrabiata Einige Versuche hat es gebraucht, um für meinen Geschmack die …

Pasta Arrabiata🍅

Einige Versuche hat es gebraucht, um für meinen Geschmack die perfekte Arrabiata zu kreieren😅 und heute bekommst DU eines meiner Favoriten Rezepte:

Für 4 Personen
Zutaten:
500 g Dinkelnudeln (z. B. Rigatoni)
4 EL Olivenöl
6 Knoblauchzehen
250 g Kirschtomaten
600 g Tomaten gestückelt (Glas)
100 g passierte Tomaten
3 EL Tomatenmark
2 TL Oregano getrocknet
1 EL Thymian getrocknet
1 TL Basilikum gehackt
1,5 TL Chiliflocken
Saft von 1/2 Zitrone
1 TL Salz, etwas Pfeffer

Zubereitung:
🍅 Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
🍅 Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und im Olivenöl anschwitzen.
🍅 Oregano, Thymian, Chiliflocken zum Knoblauch geben und ca. 2-3 Min. rösten.
🍅 Kleine Kirschtomaten halbieren, mittelgroße vierteln und zu den Gewürzen geben.
🍅 Gestückelte Tomaten aus dem Glas, passierte Tomaten, Tomatenmark und Basilikum zufügen, alles 8-10 Min. köcheln.
🍅 Frisch gepressten Zitronensaft zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
🍅 Nach Belieben mit etwas Parmesan bestreuen.

einfach ganzheitlich gesund Info:

♥ Tomaten liefern wertvolles Lycopin.
Dieser zu den Karotinoiden zählende Stoff gilt bei Experten als echter Booster für den gesunden Körper.
♥ Lycopin schützt die Körperzellen vor schädlichen freien Radikalen, stärkt die Abwehrkräfte des Körpers und kann das Krebsrisiko senken.
♥ Je dunkler die Tomate, desto höher der Gehalt an Lycopin.

Mein Tipp:
Tomaten sind empfindlich und vertragen keine Kälte. Daher lagert man sie am Besten in einer Schale oder einem Körbchen bei Zimmertemperatur, an einem schattigen Platz. So bleiben die Tomaten bis zu einer Woche lang frisch.

ernährungstipps

Add Comment