Pizza-Brötchen aus Dinkel-Roggen-Mehl (schmecken wie beim Lieblings-Italiener) …

Pizza-Brötchen aus Dinkel-Roggen-Mehl (schmecken wie beim Lieblings-Italiener🇮🇹)

Pizzabrötchen – wer kann da schon widerstehen?! 😍Darum habt ihr hier mein Lieblingsrezept für 15 herrlich duftende & ruckzuck gemachte Pizzabrötchen. PS: Ihr könnt eure Pizzabrötchen nach Lust und Laune auch z.B. mit Mozzarella Bällchen, mit Schinken & Käse oder mit Salami füllen.

👉So geht’s:
-500 g Rustico N°601*
(Hochwertige helle Dinkelmehlmischung für rustikale Teige aller Art)
-330 g leicht warmes Wasser
-2,5 g Urmeer-Steinsalz N°310*
-10 g Rapsöl
-8 g frische Hefe
*GG naturals

1.Dinkelmehl, leicht warmes Wasser, Öl, zerbröselte Frischhefe und Steinsalz in eine Knetschüssel geben. Die Zutaten im Rührgerät bei höchster Stufe ca. 5 Minuten zu einem Teig kneten.
2.Die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und den Teig darunter ca. 2 bis 4 Stunden ruhen lassen.
3.Backofen auf 250°C vorheizen. Eine Tasse mit Wasser in den Backofen stellen oder das Wasser kurz vor dem Einschieben des Backblechs vorsichtig auf den Boden des Backofens gießen.
4.Den Teig leicht mit Mehl bestäuben und Stücke je ca. 50 g abreissen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
5.Das Backblech in den Backofen schieben und nach ca. 3 Minuten die Temperatur auf ca. 170 °C senken. Die Brötchen sind nach weiteren 12 bis 17 Minuten knusprig gebacken.
.
.
.
.

Add Comment