Radieschen-Burger-Sandwich mit Süßkartoffel-Pommes und Salat Radieschen haben j…

Radieschen-Burger-Sandwich mit Süßkartoffel-Pommes und Salat

Radieschen haben jetzt Saison und sie sind nicht nur gesund sondern auch echt lecker!

Zutaten für vier Sandwiches:
8 Scheiben Vollkorntoast
4 Scheiben pflanzlicher Käse
mittelscharfer Senf
1 Salatgurke
5 Radieschen
Essig, Öl und Salz für die Salatsoße
2 große Süßkartoffel
Bunte Kräutermischung getrocknet
1 EL Ölivenöl
4 pflanzliche Burger-Pattys

Für die Burgersauce:
3 EL pflanzliche Mayo
3 Essiggurken
1 TL Tomatenmark
Prise Salz
1/2 TL Erythrit

Für die Barbecuezwiebel:
3 große Zwiebel
Prise Räuchersalz
2 EL Sojasauce
1 TL Erythrit

Für die Radieschen-Füllung:
1 Bund frische Radieschen
2 EL pflanzliche Creme Fraiche
1 EL weisser Balsamico
Prise Salz
Prise Erythrit

Für die Radieschen-Füllung die Radieschen fein raspeln, etwas salzen und ca 5 min stehen lassen. Den Saft weggießen. Die pflanzliche Creme Fraiche dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken.

Für die Burgersauce, die Mayo mit den Gewürzen mischen, die Essiggurken ganz fein hacken und unterheben.

Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Den Erythrit in der Pfanne verflüssigen und die Zwiebel darin karamellisieren , mit der Sojasauce ablöschen und mit dem Räuchersalz abschmecken.

Der Burger wird ganz einfach zusammengebaut: Die Burgersauce auf eine Toastbrothälfte geben, die Zwiebel darauf verteilen und ein paar Tupfen mittelscharfer Senf darauf geben. Einen Patty darauf geben und die Radieschenfüllung darauf verteilen. Die Vegane Käsescheibe darauf legen und mit einem Toastbrot abschließen.

Die Süßkartoffel in Streifen schneiden, mit dem Öl und der Kräutermischung mischen und bei 175 Grad ca 20 min backen.

Die Salatgurke schälen und in Scheiben schneiden, die Radieschen auch in Scheiben schneiden und alles zum Salat anmachen. Alles auf einem Teller anrichten und genießen.

Add Comment