Skordalia Knoblauch-Fans aufgepasst: Dieser einfache, griechische Kartoffel-Knob…

Skordalia ­čçČ­čçĚKnoblauch-Fans aufgepasst: Dieser einfache, griechische Kartoffel-Knoblauch-Dip erinnert an Urlaub. Er ist so lecker, dass er in jedes Rezepte-Repertoire geh├Ârt­čśŹ­čžäDer Dip passt perfekt zu frischem Brot, als Mezze, zu Gem├╝sesticks und nat├╝rlich zu Gegrilltem ­čŹľ

So gehtÔÇÖs:
 
-850 g Kartoffeln (mehligkochend) ca. 725┬ág gesch├Ąlt
-15 g Urmeer-Steinsalz N┬░310 (GG naturals)
-6ÔÇô7 Zehen Knoblauch ca. 25┬ág
-40 g Waln├╝sse
-70 g Essig 
-140 g Oliven├Âl
-20 g Honig
-20 g Wasser 
-75 g Oliven (in Ringe schneiden)
-10 g Petersilie (hacken)

-Optional: Weisses Tempelsalz N┬░314 (GG naturals) als Topping

1.Kartoffeln sch├Ąlen, in gro├če W├╝rfel schneiden und mit Wasser absp├╝len. Zusammen mit der H├Ąlfte des Salzes in kochendes Wasser geben und 15ÔÇô20 Minuten kochen.
2.Knoblauch und Waln├╝sse zusammen mit Essig und Wasser fein p├╝rieren, bis eine glatte Paste entsteht.
3.Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse dr├╝cken und die Knoblauchpaste unterr├╝hren.
4.Oliven├Âl und Honig unter die Kartoffelmasse r├╝hren. Mit restlichem Urmeer-Steinsalz N┬░310 abschmecken. Mit Oliven, gehackter Petersilie und optional Weissem Tempelsalz N┬░314 garniert servieren.
.
.
.
.

Add Comment