Warum nicht einfach mal herzhafte Muffins backen? 
Herzhafte Muffins aus Süßka…

Warum nicht einfach mal herzhafte Muffins backen? 😃

👉Herzhafte Muffins aus Süßkartoffeln (vegan)🍠

Ob als Partysnack, als Meal Prep fürs Office oder zum Mittagessen mit einem Salat – diese deftigen Muffins sind echte Leckerbissen! Ich kann mir noch so viele weitere Zutaten vorstellen, die klasse in den Muffins schmecken würden (Frühlingszwiebeln, Schinken, Speck, getrocknete Tomaten, Feta,…) 😍

👉Wie gefallen euch solche Rezepte? Mögt ihr herzhafte Abwandlungen oder bleibt ihr lieber bei den süßen Klassikern? Verratet es mir in den Kommentaren ❤️

Rezept zum Abspeichern ⬇️⬇️

Grundteig:
-1 Süßkartoffel (500-600 g)
-10 g Leinsamen (= 1 EL) (Alternativ 1 Ei)
-45 g Wasser
-3 g Urmeer-Steinsalz N°310 (GG naturals)
-3 g Weinstein-Backpulver

Variabel:
-1/2 Zucchini (ca. 125 g)
-85 g Champignons
-10 g Kürbiskerne

1. Leinsamen mit Wasser vermischen und für 15 min in den Kühlschrank stellen.
2. Süßkartoffel schälen, würfeln und weichkochen. Abkühlen lassen und mit einer Gabel zerdrücken.
3. Champignons und Zucchini würfeln (einige Scheiben als Garnitur aufheben).
4. Leinsamen-Ei, Urmeer-Steinsalz, Süßkartoffelmasse und zerkleinertes Gemüse gut verrühren.
5. Ein Muffinblech etwas einfetten und mit einem Löffel den Teig gleichmäßig auf 6 Felder verteilen. Mit dem übrigem Gemüse und ein paar Kürbiskernen garnieren.
6. Für 30-40 Minuten (175°C ) backen (die Muffins sollten dunkler geworden sein.
.
.
.
.

Add Comment